Studiengang Ingenieurpädagogik Energie- und Automatisierungstechnik, Fertigungstechnik, Physik [Bachelor]

Abschluss:Bachelor
Abschlussbezeichnung:Bachelor of Engineering
Studienbeginn:ws/ss
Regelstudienzeit (Semester):7 Semester
Vorpraktikum erforderlich:ja
Zulassungsbeschränkung:ja
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung: Hochschuleigenes Auswahlverfahren
Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandssemester vorgesehen:nein
Praxissemester vorgesehen:Pflicht
Besonderheiten:

Das Studienangebot wird kooperativ von der Hochschule Aalen und der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd erbracht. Das kooperative Modell sieht einen Bachelor-Studiengang (B. Eng.) mit anschließendem Master-Studiengang (M. Sc.) vor (7 plus 3 Semester). Die Zulassung und Immatrikulation für den Bachelorstudiengang erfolgt bei der Hochschule Aalen, für den Masterstudiengang bei der PH Schwäbisch Gmünd. Der direkte Einstieg mit einem fachlich einschlägigen Bachelorabschluss in den Master-Studiengang ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Schwerpunkte:

Die Ingenieurpädagogik bietet die nachstehenden Richtungen an: Energie- und Automatisierungstechnik (berufliche Fachrichtung) und Physik (Unterrichtsfach) mit Start jeweils zum Sommersemester oder Fertigungstechnik (berufliche Fachrichtung) und Physik (Unterrichtsfach) mit Start jeweils zum Wintersemester.

Auswahlsatzung
Fächergruppe:Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften allgemein
Studienbereiche:Erziehungswissenschaften
Hochschulart:Pädagogische Hochschulen
Stadt:Schwäbisch Gmünd
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule

◀ Zurück zur Liste

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd


Oberbettringer Strasse 200
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: (07171) 983 213
Fax: (07171) 983 212

Film zum Studienbereich