Studiengang Demokratie und Regieren in Europa [Master]

Studiengang Name Englisch:Democracy and Government in Europe
Abschluss:Master
Abschlussbezeichnung:Master of Arts
Studienbeginn:ws
Regelstudienzeit (Semester):4 Semester
Vorpraktikum erforderlich:nein
Zulassungsbeschränkung:nein
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung:
Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandssemester vorgesehen:empfohlen
Praxissemester vorgesehen:nein
Besonderheiten:Wird gemeinsam mit der Universität Stuttgart angeboten. Lehrbetrieb findet wechselnd an beiden Universitäten statt.
Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Schwerpunkte:Sie möchten die Europäische Union in ihrer ganzen Tiefe kennenlernen, aber auch aktuelle Entwicklungen in den Mitgliedsstaaten nicht außer Acht lassen? Dann sind Sie in Tübingen richtig! Das Institut für Politikwissenschaft (IfP) der Universität Tübingen bietet seit dem Wintersemester 2012/2013 den zweijährigen Masterstudiengang „Demokratie und Regieren in Europa“ (MADRE) an. Der Studiengang beschäftigt sich sowohl mit Ausgestaltung und Entwicklung der Institutionen der Europäischen Union als auch mit dem Vergleich der politischen Systeme und Kulturen der EU-Mitgliedstaaten (Vergleichende Politikforschung). Ein weiterer Fokus liegt auf der Verflechtung der europäischen Nationalstaaten mit den Institutionen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg (Europäische Integrationsforschung). Bei all diesen Themen kommt der praktische Bezug auf aktuelle Entwicklungen europäischer Politik nicht zu kurz. So gab es in den vergangenen Semestern zum Beispiel Seminare zum Brexit, zur Sicherheitspolitik der EU, zum Rechtspopulismus oder zu aktuellen Bundestags- und Europawahlen. Außerdem sind Praktikerinnen und Praktiker der europäischen Politik in die Lehre integriert. Die Fokussierung auf aktuelle Entwicklungen in den Mitgliedstaaten und der Europäischen Union eröffnet Ihnen zahlreiche Karrierewege in europäischen Institutionen, in nationalen Ministerien, in der Politikberatung und -vermittlung sowie in der Wirtschaft. Ein Einstieg in diese Berufsfelder wird Ihnen durch die zahlreichen Möglichkeiten des Kennenlernens von Praktikerinnen und Praktikern zum Beispiel im Rahmen von Exkursionen nach Brüssel oder durch zahlreiche Vorträge am Institut erleichtert. Berufsspezifische Spezialisierungen und die Möglichkeiten eines Praktikums oder Auslandsaufenthalts erlauben Ihnen eine frühzeitige Orientierung und Fokussierung. Durch die Schwerpunktsetzung auf etablierte, ebenso wie auf innovative Theorien der Politikwissenschaft steht Ihnen zudem eine wissenschaftliche Karriere mit Promotion im universitären Kontext oder in europäischen Forschungseinrichtungen offen. Hierbei ist der exzellente Ruf des Instituts und der hier tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehr hilfreich.
Fächergruppe:Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften allgemein
Studienbereiche:Politikwissenschaften
Hochschulart:Universität
Stadt:Tübingen
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule

◀ Zurück zur Liste

Universität Tübingen


Wilhelmstr. 11
72074 Tübingen
Tel.: (07071) 29 72555
Fax: (07071) 29 4259