Studiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften [Master]

Abschluss:Master
Abschlussbezeichnung:Master of Science
Studienbeginn:ws/ss
Regelstudienzeit (Semester):3 Semester
Vorpraktikum erforderlich:nein
Zulassungsbeschränkung:nein
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung: Berufsausbildung/-erfahrung
Hochschuleigenes Auswahlverfahren
Zulassung Sprache:Deutsch
Zulassung Sonstiges:Voraussetzungen zum Studium sind: - ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens ein Bachelor-Abschluss mit 180-210 LP nach ECTS) - eine mindestens einjährige qualifizierte Berufserfahrung nach dem Abschluss des Hochschulstudiums
Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandssemester vorgesehen:
Praxissemester vorgesehen:
Besonderheiten:Der hochschulübergreifende Masterstudiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften wird in Kooperation mit der Universität Ulm und dem assoziierten Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg/Heidenheim entwickelt und durchgeführt und verbindet die Expertise der drei Hochschulen. Mit der Teilnahme an dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften oder auch durch die Belegung einzelner Module aus diesem Studiengang möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich neben Ihrer beruflichen Tätigkeit und familiären Verpflichtungen in diesen Bereichen weiter zu qualifizieren. Ermöglicht wird dies durch den modularisierten Aufbau und der Kombination aus Fernstudienelementen und Präsenzphasen.
Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang Text:Der Masterstudiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften (BM-Wiss) richtet sich an Berufserfahrene, Berufstätige und Wiedereinsteiger mit einem akademischen Erstabschluss in den Bereichen Biotechnologie, Pharmazie, medizinische Diagnostik, Naturwissenschaften mit Fachbezug bzw. mit einschlägige Fachkenntnissen.
Schwerpunkte:Studierende des Masterstudiengangs Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften erwerben Zusatzqualifikationen an der Schnittstelle zwischen pharmazeutischer Biotechnologie und Medizintechnik und sind in der Lage, das Erlernte in ihrem Arbeitsbereich zu verknüpfen. Der Abschluss qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen durch ihren fachübergreifenden Fokus als attraktive Fach- und Führungskräfte in den Bereichen der forschungsnahen Entwicklung, der Produktion und Herstellung, der pharmazeutischen Biotechnologie und/oder medizintechnischen Anwendung.
Auswahlsatzung
Fächergruppe:Mathematik, Naturwissenschaften
Studienbereiche:Mathematik, Naturwissenschaften allgemein
Hochschulart:Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen)
Stadt:Biberach
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule

◀ Zurück zur Liste

Hochschule Biberach


Karlstr. 11
88400 Biberach
Tel.: (07351) 582 151