Studieren im Ausland

Planung

Bei der Planung Ihres Studiums sollten Sie überlegen, ein oder auch mehrere Semester an einer ausländischen Hochschule zu studieren. In vielen Studiengängen - z. B. Fremdsprachen oder Wirtschaftswissenschaften - ist ein Auslandsaufenthalt ohnehin obligatorisch. In den gestuften Bachelor/Master-Studiengängen sind Auslandssemester generell eine Option. In jedem Fall ist ein Auslandsstudium sehr von Vorteil, da Sie wichtige Erfahrungen für Ihre spätere Berufstätigkeit sammeln, Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und Ihren persönlichen Horizont erweitern können.

 

Ratsam ist es, gleich zu Beginn des Studiums zu prüfen, wann ein Auslandssemester sinnvoll ist. Sinnvoll kann sich dabei auf die Studieninhalte (Anfängerkurse, Fortgeschrittenenkurse, festgelegtes Austauschprogramm), die Studienorganisation (Bewerbungsfristen und Termine für Austauschprogramme, Semester oder Trisemester an der ausländischen Hochschule) aber auch auf andere Rahmenbedingungen (z.B. bestimmte klimatische Herausforderungen, besondere Impfungen, Finanzierung des Unterhalts und Studiengebühren) beziehen.


Für detaillierte Auskünfte (Landesprogramme, Hochschulkooperationen) stehen Ihnen die Akademischen Auslandsämter bzw. International Offices der baden-württembergischen Hochschulen zur Verfügung. Weitere Informationen über bestehende Hochschulkooperationen finden Sie auch hier.