Studiengang Empirische Kulturwissenschaft [Master]

Studiengang Name Englisch:Historical and Cultural Anthrophology
Abschluss:Master
Abschlussbezeichnung:Master of Arts
Studienbeginn:ws/ss
Regelstudienzeit (Semester):4 Semester
Vorpraktikum erforderlich:nein
Zulassungsbeschränkung:ja
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung: Hochschuleigenes Auswahlverfahren
Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandssemester vorgesehen:nein
Praxissemester vorgesehen:nein
Besonderheiten:

… das sind drei integrierte Profillinien mit den Schwerpunkten:

- Museum&Sammlungen

- Diversität

- Kulturanalyse des Alltags

Hier erhalten Sie nähere Informationen

… das ist ein gemeinsames dreisemestriges Studienprojekt:

- ein thematischer Schwerpunkt mit Beginn zum Wintersemester

- führt zu einer Vielzahl praxisbezogener Kompetenzen

- schließt mit einer öffentlichen Präsentation der Forschungsergebnisse (Ausstellung, Buch, Website o.ä.) ab.

Hier finden Sie mehr zu den Studienprojekten in der EKW.

… das sind die Kooperationen. Das Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft kooperiert in Forschung und Lehre in vielfältiger Weise:

- im Fach, interdisziplinär und darüber hinaus; wissenschaftlich, wissenschaftsnah, außerwissenschaftlich;

- regional und international;

- mit Forschungseinrichtungen, mit Verbänden und Museen.

Hier erhalten Sie nähere Informationen

Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Schwerpunkte:

Die Empirische Kulturwissenschaft (EKW) beschäftigt sich mit der deutschen und der europäischen Kultur, vor allem mit aktuellen Entwicklungen, aber auch mit kulturhistorischen Prozessen, die in die Gegenwart weiterwirken.

Die EKW versteht Kultur als das permanente kreative Aushandeln der Regeln, nach denen Menschen, Gruppen und Gesellschaften zusammenleben, sich voneinander abgrenzen und sich verständigen. Die EKW erforscht, wie Menschen arbeiten und ihren Alltag organisieren, wie sie mit dem natürlichen und kulturellen Erbe umgehen und welches Bild sie sich von diesen Beziehungen selbst machen.

In Lehre und Forschung gibt es folgende Schwerpunkte:

  • Alltagskulturen komplexer Gesellschaften
  • Europäische Kulturprozesse: Differenz und Migration
  • Museum, Archiv, Sammlungen
  • Regionale Ethnographie
  • Wissenskulturen
  • Alltägliche Glaubenspraktiken
  • Popular- und Medienkultur
  • Materielle Kultur
  • Körpergeschichte und Gefühlskulturen
  • Alltagssprache
  • Erinnerungskultur und kulturelles Erbe
  • Jüdische Lebenswelten
Fächergruppe:Geisteswissenschaften
Studienbereiche:Kulturwissenschaften i.e.S.
Hochschulart:Universität
Stadt:Tübingen
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule
Film über den Studiengang

◀ Zurück zur Liste

Universität Tübingen


Wilhelmstr. 11
72074 Tübingen
Tel.: (07071) 29 72555
Fax: (07071) 29 4259