Studiengang Interaktionsgestaltung (Interaction Design, Interface Design) [Bachelor]

Studiengang Name Englisch:Interaction Design
Abschluss:Bachelor
Abschlussbezeichnung:Bachelor of Arts
Studienbeginn:ws/ss
Regelstudienzeit (Semester):7 Semester
Vorpraktikum erforderlich:nein
Zulassungsbeschränkung:nein
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung: Hochschuleigenes Auswahlverfahren
Zulassung Sprache:

Deutsch

Zulassung Sonstiges:

Eignungsfeststellungsverfahren / Eignungsprüfung

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandssemester vorgesehen:empfohlen
Praxissemester vorgesehen:Pflicht
Besonderheiten:

Wir machen nicht nur Apps! Nicht nur online, sondern immer da, wo neue digitale Technik auftaucht, gibt es spannende Projekte für Interaktionsgestalter/innen. Erst durch innovative Ideen und ein stimmiges Design entstehen sinnvolle Anwendungen, die man einfach und gerne benutzt – das ist unser Ziel! Unsere Studierenden erwerben die Fähigkeit zum nutzergerechten Einsatz neuer Technologien, funktionaler und ästhetischer Möglichkeiten bei der Gestaltung interaktiver Informationssysteme und Benutzerschnittstellen und bei der Entwicklung von Hard- und Softwareprodukten. Während des Studiums werden projektplanerische Vorgehensweisen, Fremdsprachenkompetenz im berufsspezifischen Kontext und Teamfähigkeit vermittelt. Zivilgesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung stehen im Mittelpunkt. In Fächern wie Gesellschaftsanalyse, Techniksoziologie, Design-/Mediengeschichte und natürlich auch bei der Projektarbeit.

Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Schwerpunkte:

Interface Design behandelt die Gestaltung und Entwicklung von Mensch-Maschine Schnittstellen (Hard- und Software). Application Design befasst sich mit Funktionsumfang, Einsatzfeldern, Verhalten und Gestalt eines Software-Produktes und berücksichtigt dabei die Vorgaben für Graphical User Interfaces (GUI) und Corporate Design. Interaktive Kommunikationssysteme. Hier entwickeln und gestalten Sie netzbasierter Dienste, Fernsteuerungen oder didaktische Lern- und Lehrsysteme zur Vermittlung von Wissen, etwa in Ausstellungen, Rauminstallationen oder im Internet. Invention Design skizziert und entwickelt neue Werkzeuge und Produkte an der Schnittstelle zwischen physischer und digital vernetzter Welt.

Fächergruppe:Kunst, Kunstwissenschaft
Studienbereiche:Gestaltung
Hochschulart:Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen)
Stadt:Schwäbisch Gmünd
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule

◀ Zurück zur Liste

Hochschule für Gestaltung, Schwäbisch Gmünd


Rektor-Klaus-Straße 100
Schwäbisch Gmünd
Tel.: (07171) 602 600
Fax: (07171) 69 259


Hast du Fragen zu diesem Studiengang?


Lara

Lara kontaktieren

Interaktionsgestaltung (Interaction Design, Interface Design), Hochschule für Gestaltung, Schwäbisch Gmünd

Film zum Studienbereich