Studiengang International Relations & Global Politics | IRGP [Master]

Studiengang Name Englisch:International Relations & Global Politics | IRGP
Abschluss:Master
Abschlussbezeichnung:Master of Arts
Studienbeginn:ws
Regelstudienzeit (Semester):4 Semester
Vorpraktikum erforderlich:nein
Zulassungsbeschränkung:ja
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzung: Hochschuleigenes Auswahlverfahren
Zulassung Sprache:

Da es sich beim IRGP um ein englischsprachiges Masterprogramm handelt, werden sehr gute Englischkenntnisse auf dem C1-Niveau vorausgesetzt. Deutsche Sprachkenntnisse sind erwünscht, jedoch keine zwingende Zulassungsvoraussetzung. Besteht ein Belegungswunsch von Kursen aus unseren anderen Master-Studienprogrammen, können deutsche Lehrformate auf Sie zukommen.
Unsere Auswahlgespräche zum MA IRGP führen wir in der englischen Sprache.

Zulassung Sonstiges:

Vorfinanzierung der Studiengebühren möglich / Stipendien möglich

Unterrichtssprache: Englisch
Auslandssemester vorgesehen:nein
Praxissemester vorgesehen:nein
Studiengebühren:5490
Besonderheiten:

Globale Herausforderungen, wie die Auswirkungen des Klimawandels, die Migration oder die rasante Entwicklung von digitalen Technologien, setzen die aktuelle Weltordnung unter Druck.

 

Zwischen eigener Interessenwahrung sowie Konflikt- und Krisenprävention, verhandeln, beraten und streiten internationale Organisationen, Staaten, zivilgesellschaftliche oder private Akteure täglich um den Umgang mit diesen Herausforderungen des globalen Regierens. Die aktuelle Covid-19-Pandemie hat die Zentralität dieser innen- und außenpolitischen Prozesse eindrucksvoll hervorgehoben.

 

Im Rahmen des interdisziplinären zweijährigen Masterstudiengangs „International Relations & Global Politics | IRGP“ lernen unsere Studierenden eigenständig die entscheidenden Fragen zu eben jenen Herausforderungen zu stellen und forschungsbasierte Lösungen zu erarbeiten.

Internationaler Studiengang:nein
Berufsbegleitender Studiengang:nein
Schwerpunkte:

Das neue Masterprogramm schafft Zeit und Raum, um sich fachlich vertiefend mit diesen aktuellen Herausforderungen zum Beispiel in den Themenfeldern Sicherheitspolitik, Krieg und Frieden, Entwicklungspolitik sowie Umwelt- und Klimapolitik auseinanderzusetzen.

Es lehrt welche Akteure Einfluss auf politische Prozesse jenseits des Staates haben und vermittelt die fachlichen Kompetenzen und das Verständnis unter welchen Bedingungen internationale Politik erfolgreich und nachhaltig gestaltet werden kann.

Auswahlsatzung
Fächergruppe:Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften allgemein
Studienbereiche:Sozialwissenschaften
Hochschulart:Privathochschulen - Hochschulen
Stadt:Friedrichshafen
Hier geht’s zum Studiengang an der Hochschule

◀ Zurück zur Liste

Zeppelin Universität


Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Tel.: (07541) 6009 2000
Fax: (07541) 6009 2099

Film zum Studienbereich